Startseite
Aktuelles
Sprechzeiten
Praxisspektrum
Wir über uns
Geschichte der Praxis
Unsere Ärzte
Unser Team
Service
Notfälle
Kontakt
So finden Sie uns
Interessante Links
Impressum/Disclaimer
   
 


Die Geschichte unserer Praxis reicht bis in die Nachkriegsjahre zurück.

Im Jahre 1948 ließ sich Herr Dr. med. Georg Schildgen in der damaligen Gemeinde Hoengen zunächst in der Schillerstraße als praktischer Arzt nieder.

Eine kleine Ankedote am Rande:
Als Dr. Schildgen damals für seine Praxis ein Telefon beantragen wollte, erhielt er die Auskunft, dass daran vorläufig nicht zu denken sei. Er müsse mindestens mit einem halben Jahr Wartezeit rechnen...  Glücklicherweise gehörten zu seinem Startkapital einige aus seinem vorherigen Tätigkeitsort im Schwarzwald mitgebrachte Flaschen schwarz-gebrannten Schnapses und für zwei Flaschen Schnaps (kann man damit einen deutschen Beamten bestechen?) erhielt er dann innerhalb von zwei Wochen einen Telefonanschluss und die schöne Rufnummer 500. Als die Zahl der Telefonanschlüsse in Hoengen wuchs, kam dann leider eine "2" vor die 500 und mit der Eingemeindung von Hoengen nach Alsdorf im Jahre 1979 dann vor alle Hoenger Nummern noch eine "6".
So wurde dann aus der schönen "500" im Laufe der Jahre die "62500", die noch heute zu unserer Praxis gehört.

In der Schillerstraße blieb die Praxis aber nicht lange. Herr Dr. Schildgen baute dann ein Praxis- und Wohngebäude an der Aachener Straße 5 neben dem Rathaus der damaligen Gemeinde Hoengen. Dort betrieb er die Praxis bis zur Übergabe an Herrn Dr. Peter Mester im Jahre 1986.
Ab 1987 wurde aus der bisherigen Einzelpraxis ei Gemeinschaftspraxis   mit Frau Sabine von Drathen-Mester. Die alten Praxisräume waren für die Vorstellungen der neuen Praxisinhaber erheblich zu klein und es begann die Suche nach neuen Räumen.  Diese fanden sich dann in Form einer verlassenen Diskothek (so manche unserer Patienten erinnern sich noch daran hier früher getanzt zu haben) in der Kranichstraße. Nach aufwendigen Umbaumaßnahmen konnte die Praxis dann im April 1988 in die Kranichstraße 11 umziehen.

Nach einigen Jahren Doppelpraxis und einer kurzen Phase einer Gemeinschftspraxis mit dem praktischen Arzt Paul Noppeney  erfolgte dann die Gründung einer Gemeinschaftspraxis mit dem bis dahin in Einzelpraxis   in der   Jülicherstraße  115 niedergelassenen Allgemeinarzt Dr. Walter Meeßen. 

Ungefähr 10 Jahre danach entschloss sich Dr. Meeßen, die Gemeinschaftpraxis zu verlasssen und in der Aachener Innenstadt eine Privatpraxis zu gründen. Der Praxissitz von Dr. Meeßen wurde im unmittelbaren Übergang von Frau Dr. Anja Exner (jetzt Eschenbach-Exner) übernommen.